Flucht bei Fahrrad Polizei

Hey Leute, seit kurzem habe ich das Problem das mein Fahrradlicht defekt ist. Ich habe mir dabei aber nichts weiter gedacht und bin so damit rumgefahren. Gestern wollte mich dann aber ein Polizist anhalten und hat mich mit einem Handzeichen darauf hingewiesen zu ihm zu fahren und anzuhalten. Ich hatte aber zu große Angst das er das mit dem defekten Licht bemerkt und bin geflüchtet. Was erwartet mich jetzt? Das ich Bussgeld zahlen muss, weiß ich schon (https://www.bussgeld.de/bussgeldkatalog/fahrrad/polizei/) aber kann es zu schlimmeren Konsequenzen kommen? Ich habe wirklich Angst und weiß einfach nicht weiter.. ich bereue es auch, dass ich geflüchtet bin, aber kann die Situation jetzt nicht ändern. Hat jemand von euch ähnliches erlebt? 

Hi Steffi :)

Also zuerst mal ist es ja ziemlich wahrscheinlich, dass es gar keine Konsequenzen haben wird (du bist ja schließlich geflüchtet und Fahrräder lassen sich schlecht nachverfolgen). Oder hat dich der Polizist eingeholt? Ansonsten glaube ich auch nicht, dass es all zu schwere Konsequenzen haben wird (man kann ja kaum von Fahrerflucht sprechen). Ich bin tatsächlich auch schon mal mit meinem Fahrrad vor der Polizei weggefahren. Habe aber nie wieder irgendwas von denen gehört. Wohne aber auch in einer Großstadt wo man sich eh nie wieder sieht.

Also ich würde dir allgemein empfehlen in Zukunft mit Licht zu fahren ;)

Ich stimme Nachtfahrer zu. Es ist unwahrscheinlich, dass der Polizist nachweisen kann, dass du es warst, es sei denn du triffst ihn ein weiteres mal. Nur wenn der Polizist dich eingeholt hat, musst du mit Konsequenzen rechnen, ansonsten kannst du wie gewohnt deinen Alltag leben. 

P.s. Repariere dein Fahrradlicht :D

Danke für eure Antworten :) es hatte zum Glück keine Konsequenzen und ja ich werde beim nächsten mal mit Licht fahren ;)

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
5 / 5
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog