Fahrradfahren Kalorienverbrauch

Spannendes Thema ist für mich beim Fahrradfahren auch immer der sportliche Aspekt. Sprich wie viel muss ich fahren um bspw. die Pfunde von der letzten Mahlzeit wieder runter zu kriegen? Gibt es da irgendeinen bestimmten Wert, bezogen auf die Dauer des Fahrradfahrens. Natürlich bezieht sich der Kalorienverbrauch beim Fahrradfahren auch auf die Intensivität des Trainings, das ist mir bewusst. Aber vielleicht gibt es bestimmte Richtwerte an die man sich halten kann. Und unterscheidet sich dieser Verbrauch eventuell an das Fahrrad angelehnte Cardiogerät im Fitnessstudio? 

Kalorienrechner sind doch leicht im Nezt zu finden! Bspw. auf 

https://www.fitrechner.de/kalorienverbrauch/kalorienverbrauch-Radsport

oder

http://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/kalorienrechner_aid_2032.html

kannst du es dir ausrechnen lassen.

-MfG sbaumbach

Würde nicht immer Kalorien zählen! Einfach genug sporteln bis man erschöpft ist. Mehr mit Spaß an der Sache ein und weniger mit Mathe ;)

Ich würde dir auch raten, nicht genau die Kalorien zu zählen. Auch wenn das Fahrradfahren nicht als "richtige Sportart" angesehen wird, ist es eine Tätigkeit, wobei deine Muskulatur trainiert wird. Deshalb achte lieber drauf, wie deine Haltung beim Fahren ist, da du Rückenprobleme bekommen könntest, und nicht darauf, ob die Fettzellen brutzeln. Außerdem kannst du das Radfahren im freien niemals mit dem im Fitnessstudio vergleichen. Denn beim Trainieren ist es doch viel angenehmer frische Luft einzuatmen oder? Klar im Studio kann man die Schwierigkeit einstellen, kann man draußen aber ebenso mit einem Rad, welches mehrere Gänge besitzt.

Hey, ich weiß ganz genau was du meinst. Das gute am Fahrradfahren ist, dass du deine Ausdauer trainieren kannst und dazu noch deine Muskeln in Anspruch nimmst.

Ich hab mich immer weiter rauf gearbeitet. Als ich angefangen habe, bin ich zwei mal die Woche 20 Minuten lang gefahren. Und irgendwann konnte ich dann länger als 20 Minuten. Daraufhin haben mich die 30 Minuten zwei mal die Woche nicht mehr beansprucht.

Mittlerweile fahre ich drei mal die Woche eine Stunde mit dem Rad. Und ich hab definitiv einen Unterschied gemerkt. Probier's aus!

Besten Grüße.

Kalorien rechnen ist sicherlich hilfreich.. vor allem wenn man an Gewicht verlieren möchte. Aber an deiner Stelle würde ich da nicht genau rauf schauen.. mache es einfach für dich und deine Gesundheit und fahre so viel Rad wie dir gut tut... überanstrenge dich nicht ;)

du kannst dir den verbrauch auch später auf deinem handy anschauen 

Es gibt zahlreiche Apps und Tools dafür. so sparrst du dir die rechnerei ;)

yoo

Mann sollte einfach Spaß am radeln haben. Das Rechen ist eigentlich nur nebensache :)

Hallo.Natürlich gibt es, hier ist es notwendig, vorsichtig zu sein.Du solltest dich besser an den Trainer wenden.Er berechnet dir ein individuelles Programm

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
11 / 11
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog