Was ist ein Fahrrad mit Hilfsmotor?

Hallo,

weiß jemand, was genau ein Fahrrad mit Hilfsmotor ist? Ist das nicht schon ein Motorrad, oder fällt es nicht in die gleiche Kategorie wie ein E-Bike? Braucht man einen Führerschein, um ein solches Fahrzeug zu fahren? Ich habe bereits im Internet recherchiert, aber es ist mir immer noch nicht ganz klar.

Danke im voraus!

Hallo.

bei Fahrrädern mit Hilfsmotor handelt es sich um so genannte Mopeds, d. h. zwei- oder dreirädrige motorisierte Fahrzeuge mit einem maximalen Hubraum von 50 Kubikzentimetern und einer auf 4 Kilowatt begrenzten Motorleistung. Außerdem beträgt die Höchstgeschwindigkeit dieser Fahrzeuge aufgrund ihrer Bauweise 45 km/h. Daher benötigst du einen Führerschein der Klasse AM. Weitere ausführliche Informationen findest du hier: https://www.fuehrerscheinfix.de/fuehrerscheinklassen/rollerfuehrerschein/

Ah ok Danke, das ist wie bei E-Bikes auch, sie gehören dazu oder?

Genau, E-Bikes werden mit einem elektro-Motor "geholfen"

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
4 / 4
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog