Rückspiegel am Fahrrad

Hallo Leute,

was haltet ihr von Fahrradrückspiegeln? Habe neulich tatsächlich darüber nachgedacht, mir einen zuzulegen (Fahrradfahren in der Stadt und so ;) ).

Bringt das wirklich einen Mehrwert mit sich? Kann mir vorstellen, dass es ganz praktisch ist weil man nicht die ganze Zeit nach hinten gucken muss aber ich Frage mich auch, warum es dann keiner Benutzt. Gut, es sieht eher Semigeil aus aber wenn der praktische Nutzen stimmt, sollte das eigentlich egal sein. 

Benutzt jemand von euch einen Rückspiegel am Fahrrad? Konkrete Empfehlungen?

Berichtet auch gern von euren Erfahrungen. 

Also mich würden Fahradspiegel ehrlich gesagt sehr stören...

Es kommt meist auf das Fahrrad an, ob ein Rückspiegel anmontier bar ist oder nicht.

Bezüglich dir Kiri: Viele Menschen benutzen kein Fahrrad Spiegel, da sie Angst haben, dass der vom Auto erfasst wird und dann kaputtgeht.

Manche Menschen finden das peinlich und schrauben einen Spiegel deswegen nicht an.

Es besteht die Gefahr, dass der Spiegel von irgendwelchen Rowdys abgeschlagen wird oder das ein Dieb den Spiegel mitsamt Fahrrad mitnimmt.

Hm ja ich denke mal der Hauptgrund, warum keiner einen Fahrradspiegel anmontiert, ist, dass es schon zieeeemlich blöd aussieht. Außerdem fahre ich in der Stadt eher Rennrad und da stört der Spiegel sowieso. Wer jetzt auf einem, sowieso unergonomischen, Damenfahrrad sitzt, wird sich daran natürlich nicht stören. 

ich stimme dir zu!! 

sieht echt blöd aus :D

Hallo Kiri,

Ein sehr guter Einfall, wie ich finde.Vielleicht hat das Ganze jetzt keinen ästhetischen Vordergrund aber dennoch finde ich den praktischen Nutzen von Relevanz. Schließlich kann ein Spiegel sehr hilfreich sein, da Du beide Blickwinkel (vorne und hinten) besser im Blick hast.

Ich selber habe daran noch nie daran gedacht, mir einen Spiegel ans Lenkrad zu montieren aber das werde ich ändern. Es gab schon des Öfteren bei mir die Situation, das ich mich ein Mal kurz umgedreht habe, um zu schauen, ob ein Auto hinter mir ist und plötzlich war die Lage vorne eine andere und ich musste einem Passanten ausweichen.

Hat vielleicht jemand einen Tipp, wo ich einen geeigneten Spiegel für mein Fahrrad finden könnte?

Danke für die Anregung Kiri.

Hier im Markt oder bei einem Fahrradhändler kannst du ganz einfach einen Spiegel finden. Beim Fahrradmechaniker wird er dir noch speziell ausgesucht und rangeschraubt.

Ich weiß, dass ich das schon mal gesehen habe, aber nur bei einem älteren Herren. Ich denke, für die meisten Menschen wiegt der Nutzen von einem Fahrradspiegel nicht den ästhetischen Verlust auf. Außerdem würde mir so auf die schnelle kein Fall in den Sinn kommen, in dem ich einen vermisst habe. Zumal es das Fahrrad im Allgemeinen Breiter macht, was besonders in der Stadt von Nachteil sein kann. Außerdem könnten besonders nachts die Scheinwerfer von hinter dir fahrenden Autos dich blenden. 

Ich kann mir auch nicht vorstellen einen Fahrradspiegel am mein Fahrrad zu packen. Ich sehe zwar den Nutzen und an sich gibt es bestimmt auch Situationen, in denen er sehr praktisch ist, besonders für ältere Menschen, die vielleicht keinen Schulterblick mehr machen können. Trotzdem denke ich macht er das Fahrrad, zumindest in der Stadt, zu breit, um z. B. zwischen Autos durchzuschlüpfen. 

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
9 / 9
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog