Welches Fahrradzubehör?

Hallo alle zusammen,

Da Deutschland sich entschieden hat, den Frühling rauszulassen, und ich auch nicht mehr gerade die Fitteste bin, habe ich mich entschieden, von nun an mehr mit dem Fahrrad zu fahren. Jedoch ist es viele Jahre her, dass ich auf einem Drahtesel saß. Deswegen frage ich mal euch Profis, was ich denn an Fahrradzubehör alles brauche bzw. was ich alles checken lassen muss. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr einen Preis nennen könntet, mit dem ich rechnen muss, damit ich sorgenlos radeln kann. Danke schon mal im Voraus.

Hallo Sissi, freut mich, dass du dich uns anschließen möchtest. Falls du ein etwas älteres Rad hast, solltest du es lieber einmal checken lassen. Die dafür nötige Fahrradinspektion kann zwischen 40€ und 80€ kosten, mehr sollte es eigentlich nicht sein. Dazu können aber weitere Kosten für Ersatzteile kommen. Wenn du dies hinter dir hast, ist der anstrengende Teil schon mal abgehakt. Für eine Basic-Fahrradausrüstung brauchst du eigentlich nur ein Fahrradschloss (kann von 5€ aufwärts kosten, aber ich würde dir ein Standardschloss für 10€ empfehlen) und eventuell eine Luftpumpe (eine ausreichende kostet unter 10€), falls gerade keine Tankstelle in der Nähe ist. Wenn du nicht schon ein Licht an deinem Fahrrad hast, solltest du dich darum kümmern, unbedingt eins zu besorgen. Da gibt es auch verschiedene Preisklassen, jedoch würde ich nicht mehr als 15€ ausgeben. Was ich dir unbedingt empfehlen kann, ist, mit Freunden oder Familie bei schönem Wetter eine Fahrradtour zu machen.

https://www.adfc.de/ausruestung/checkliste-fuer-den-fahrradurlaub

Hier findest du eine Checkliste mit Dingen die du dafür benötigen könntest. Hoffentlich konnte ich dir helfen.

Viel Spaß wünsch ich dir.

Aufjedenfall brauchst du eine Halterung für dein Fahrrad. Sowas nützt enorm viel und ich kann nur aus Erfahrungen sprechen, da ich selbst eine nutze. Ich benutze den CESAcruise, das ist eine universelle Freisprecheinrichtung. Ansonsten ist auch sowas wichtig, wie Front- und Rücklicht, aber das zeigt dir ja die Checkliste von laurasophie01

Hallo sissi

noch zu empfehlen wäre bei einem Mechaniker nochmal nachzufragen, ob das Fahrrad was du benutzt noch halten wird. Du kannst auf Flohmärkten meist für dasselbe Geld ein Fahrrad bekommen, wie es auf dem Flohmarkt kostet. 

Neben den ganzen wirklich wichtigen Sachen, die hier schon alle genannt wurden, kann ich dir auch noch den Kauf einer Handyhalterung empfehlen. Ich habe mir vor ein paar Jahren auch eine gekauft und zeichne jetzt immer mit meinem iPhone meine Strecke und alle Daten die sonst noch dazu gehören auf. Es ist nichts was man unbedingt braucht oder so aber ich finde das einfach sehr motivierend zu sehen, wie viel ich schon gefahren bin und wie schnell und wie viel Kalorien ich dabei so verbrannt habe.

Ja so eine Handyhalterung ist echt ganz praktisch. Ich sehe auch einfach gern, am Ende des Tages, in Zahlen was ich so geschafft habe. Das ist sehr motivierend.

Bevor du dir das Fahrradzubehör anlegst.. erstmal dein Fahrrad checken lassen ;)

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
7 / 7
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog