Wo das Rad über Nacht in der Stadt abstellen?

Hey Leute, der Dietair hier!

Ich hab da mal sone kleine Frage. Ich wohne in einer recht kleinen Wohnung in Berlin und habe mir letztens ein neues Fahrrad gekauft. Nun hat das Haus keinen Innenhof, geschweige denn eine Garage, und auch keine Fahrradständer in der Nähe. Wo soll ich mein Fahrrad also hinstellen? Ich will es nicht wirklich auf die Straße stellen, da ich nicht will, dass das neue Rad geklaut wird und ich mir außerdem nicht sicher bin, ob es versichert ist.

Danke schon mal im voraus für eure Tipps!

Grüße Dietair :D

Ja das kann ich verstehen, ich würde in Berlin auch nur ungern mein Fahrrad über Nacht auf der Straße stehen lassen, besonders wenns neu ist. Ich kann mich aber an eine Debatte hier im Forum über Fahrradwandhalterungen. Vielleicht ist das ja was für dich, sonst würde mir direkt nichts einfallen. https://www.velonest.com/de/forum/5-dies-und-das/346-fahrradwandhalterung-wohnung

Genau, ich denke auch, so eine Wandhalterung ist deine beste Option. Es sei denn, zu deiner Wohnung gab es auch ein Kellerabteil dazu, aber ich glaube, dann würdest du nicht fragen. Mir wäre sonst noch eingefallen, dass du das Fahrrad auch im Flur unterbringen könntest, aber wenn das jeder in deinem Haus machen würde, gäbe es auch da Probleme. Vielleicht kannst du da ja was mit den anderen Mietern ausmachen oder die fragen, was die mit ihren Fahrrädern machen. Du wirst bestimmt nicht der einzige Fahrradfahrer in deinem Haus sein. 

Hey Leute, 

danke für eure Ratschläge und gute Ideen. Leider gab es kein Kellerabteil zu meiner Wohnung dazu und das Treppenhaus, besonders der Eingang, ist echt schmal, weshalb es schon ein Krampf ist, die Einkäufe hochzutragen. Da weiß ich nicht, wie es wird ein Fahrrad da durchzuschleppen. Davon abgesehen ist eine Fahrradwandhalterung wahrscheinlich meine beste Option. Da muss ich mir wohl nur eine Gute raussuchen, denn ich habe in meiner Wohnung zu wenig Platz um das Rad einfach in den Flur zu stellen.

Zu der Wandhalterung noch mal eine kurze Frage: Was soll ich machen, wenn mein Fahrrad nass geworden ist? Ich habe Parkett in meiner Wohnung und es wäre wirklich unschön, wenn das nass werden würde. 

Nochmals danke für eure Anteilnahme.

Grüße Dietair

Ps.: Nicht wudern, dass der Benutzer anders ist. Ich hatte hier schon immer zwei Accounts und hab die Daten von nbarrows vergessen :(

Haha offensichtlich ein Profi am Werk! :D

Wofür brauchst du denn einen zweiten Account in diesem Forum?

Was die Wandhalterung angeht, kenn ich mich nicht so gut aus und kann dementsprechend wenig dazu sagen. Aber das Problem mit der Nässe kann man doch einfach mit nem Alten Lappen oder dergleichen Lösen oder? So wie ja auch manche Leute Ihre Schuhe aufs Parkett stellen.

Haha na sicher doch!!

Um ehrlich zu sein, weiß ich das sogar gar nicht mehr so richtig. Es könnte sogar sein, dass ich auch damals schon die Zugangsdaten für nbarrows vergessen hatte und dann einfach den Acc hier erstellt hatte...

Zu ZITAT:"Was die Wandhalterung angeht, kenn ich mich nicht so gut aus und kann dementsprechend wenig dazu sagen. Aber das Problem mit der Nässe kann man doch einfach mit nem Alten Lappen oder dergleichen Lösen oder? So wie ja auch manche Leute ihre Schuhe aufs Parkett stellen."

Ja klar, das ist natürlich eine ziemlich pragmatische Lösung, aber ich persönlich bin ein kleiner Design Freak und fände es dementsprechend nicht so schön, wenn bei mir irgendein Lumpen in der Wohnung rumliegen würde. Egal wie praktisch er ist.

Verstehe.

Naja, also irgendeine Form der Unterlage wäre halt meine Idee gewesen um dein Parkett zu schonen. Natürlich ist das nicht gerade die ästhetisch ansprechendste Option, dafür ist sie ziemlich billig und erfüllt ihren Zweck. Mir persönlich würde das reichen, aber wenn du dir etwas "Schöneres" wünscht kann ich dir da leider nicht weiterhelfen.

Grüße 

Goldenarrow

Ich kann völlig verstehen, dass dir die allgemeine Ästhetik wichtig ist, aber ich denke, das ist deine einzige Möglichkeit. In meiner Studentenzeit musste ich auch immer das Fahrrad hochschleppen und in ne Wandhalterung packen, weil wir einfach zu wenig Platz hatten. Und die zwanzig Tage im Jahr, in denen das Fahrrad tropfend in die Wohnung kommt, packst du einfach ein altes Handtuch drunter. Das wird jeder Gast verstehen.

Da schließ ich mich miller.cheser an. Ich sehe da auch keine andere Möglichkeit, wenn du das Rad nicht auf die Straße stellen willst. Und das mit dem Lappen, herrje! Dann ist deine Wohnung eben nicht perfekt gestyled, aber du bist ja auch Student. Niemand erwartet, dass du im Überfluss lebst. Außerdem findet die Damenwelt so ein bisschen handwerkliche Kreativität bestimmt nicht schlecht! ;)

Hmm wahrscheinlich habt ihr Recht. Ich tu's für die Ladys ;D

Ne, also ich hab mich jetzt mal ein bisschen im Internet umgeschaut und auch mal meine Nachbarn gefragt und die stellen alle ihr Fahrrad in die Wohnung, und einige von ihnen sagen sogar, dass sie Fahrradwandhalterungen nutzen. Ich habe da auch schon designtechnisch echt coole gefunden, zum Beispiel welche, in denen das Fahrrad in nen kleinen Tisch im Flur integriert wird. Ich wollte mir eh schon lange eine Ablagemöglichkeit für den Flur holen, und da passt das dann ganz gut, das Fahrrad da auch noch unterzubringen. 

Vielen Dank für eure Hilfe Leute! 

Beste Grüße Dietair :D

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
11 / 11
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog