Fahrradfahren lernen ohne Stützräder

Jemand Erfahrung damit sein Kind das Fahrradfahren lernen zu lassen, ohne Stützräder? Es scheint babarisch für die einen aber für die Anderen ein Schritt mehr sein Kind von Anfang an zu Eigenverantwortung zu erziehen. Wie soll ein Kind wenn es erwachsen ist selbständig leben, wenn es immer nur mit doppelt und dreifacher Sicherung gefahren ist, bzw. gelebt hat... Meine Meinung. Haltet euch nicht damit zurück, eure mit mir zu teilen.

Als es noch keine Stützräder gab, haben die Leute ja auch irgendwie Fahrradfahren gelernt. 

ABER: Irgendwann muss das Kind sowie so ohne Stützräder Fahren. Also warum es nicht erstmal mit Stützrädern an das Fahren gewöhnen? So kann es sicher ein Gefühl für die Sache bekommen ohne nach dem ersten Sturz gleich die Lust am Fahren zu verlieren.

Hallo, wir hatten hier in dem Forum schon mal einen ähnlichen Beitrag: https://www.velonest.com/de/forum/6-erfahrungsberichte/327-stuetzraeder-oder-nicht.  Hier tendieren die Meinungen auch zu einem Lernen ohne Stützräder. Meinungstechnisch gehe ich auch eher mit Heino28 mit, halte ein Erlernen ohne Stützräder aber auch nicht für unmenschlich. 

Die Methode wie ich meinem Sohn das Fahrradfahren beigebracht habe, ist folgende: Ich habe ihn erstmal auf einem Laufrad fahren lassen und dann langsam, als er alt genug war, auf ein richtiges Fahrrad gesetzt. Das Gleichgewichtsgefühl, dass er durch das Laufrad gelernt hat, war schon beim ersten Fahren ersichtlich. Ich stand noch ein paar Tage dabei, dann ging die bis jetzt unfallfreie Fahrerei von ganz alleine los (Mein Sohn fährt jetzt seit 3 Jahren)

Natürlich kann man diese Frage aber nicht pauschal beantworten und sollte gucken wie das eigene Kind mit der Methode zurrecht kommt.

Stützräder können helfen, müssen aber nicht. Man sollte eher darauf achten wie angewiesen das Kind auf eine Fahrhilfe ist. Wenn das Kind eine braucht, sollte man es aber auch nicht zu lange an sie gewöhnen.

Danke erstmal für eure Antworten! Mein Kind fährt schon seit Monaten mit dem Laufrad, wie ein kleiner Profi. Werde mal sehen wie er sich dann auf dem Fahrrad macht und eventuell doch Stützräder kaufen. Aber nur wenn er es wirklich nicht schaffen sollte. Dass er anfangs Probleme haben wird, ist mir klar und kein Ansatz gleich Stützräder zu kaufen. Nur wenn es mit dem Fahrradfahren garnicht klappen sollte. Natürlich werde ich auch die ganze Zeit neben ihm stehen. Mal sehen wie es wird.

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
5 / 5
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog