Klapprad ja/nein?

Moin Leute,

ich will mir demnächst ein Fahrrad anschaffen. Nun grübel ich darüber, ob ich mir ein normales Fahrrad oder lieber ein Klapprad holen soll. Ich wohne halt in Berlin deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass ein Klapprad ganz praktisch sein könnte. 

Deshalb wollte ich euch mal fragen, wie viel von euch überhaupt ein Klapprad besitzen und ob ihr damit zufrieden seid oder nicht.

Grüße

juel.d

also ich bin letztes jahr auf ein klapprad umgestiegen und muss sagen das ich echt zufrieden bin. man muss sich erstmal an die ganzen blicke von den anderen gewöhnen weil das ding am anfang schon echt komisch aussieht. aber ich würde sagen es lohnt sich besonders in berlin.

Wenn du damit noch in eine Bahn dich drängen möchtest dann ja

und für was hast du dich entschieden ?

Ich hab zwar kein Klapprad, denn noch habe ich sehr gute Erfahrung mit einem gesammelt. Ich habe in dieser Zeit am meisten die Möglichkeit: kein extra "Fahrrad Ticket"  kaufen zu müssen genossen. Es ist einfach so simpel das Fahrrad zusammen zu klappen und vor sich zu stellen und dafür nicht zahlen zu müssen. Das Fahrrad musste ich zwar zurückgeben, aber ich fahre doch lieber mit meinem E-Bike.

Falls du intermodal unterwegs sein solltest, d.h. mehrere Verkehrsmittel nutzt, ist meiner Meinung nach ein Klapprad von riesen Vorteil, insbesondere in Großstädten, wie Berlin. Ich besitze zwar kein Klapprad, da ich nicht auf andere Verkehrsmittel angewiesen bin, würde mir allerdings sicherlich eins anlegen, falls dies irgendwann mal der Fall sein sollte.

Hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen!

Gruß

Aleks

Also ich finde es sehr entspannend in der bahn und auch beim anschließen!

Ich weiß ja nicht, also ich persönlich bin von Klapprädern noch nicht ganz so überzeugt. Ich sehe zwar die Vorteile von denen, jedoch lohnen die sich für mich nicht, mich in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen. Ich meine jedes mal, wenn ich einen Geschäftsmann mittleren Alters auf so einem Miniaturfahrrad rumradeln sehe, muss ich mich innerlich schlapp lachen. Naja ist denke ich Geschmacksache :)

Hey Leute,

wollte mich nur einmal für die ganzen Antworten bedanken. Hab mich letztendlich gegen ein Klapprad entschieden, aus dem einfachen Grund, dass ich auch außerhalb meines Weges zur Uni auch Radeln möchte und ich finde, dass sich dabei ein herkömmliches Fahrrad deutlich besser eignet. :)

Grüße

juel.d

Freut mich, dass du dich entschieden hast. Deine Entscheidung ist auch völlig nachvollziehbar. Ein Klapprad ist zwar ideal in Verbindung mit anderen Verkehrsmitteln, doch für das freizeitliche Radeln eignet sich ein normales Fahrrad denke ich auch am Besten.

Liebe Grüße :)

Es kommt drauf an wie du es nutzen möchtest. Der Vorteil es ist schnell verstaubar.

Login oder registrieren um zu antworten und Themen zu erstellen.
11 / 11
Auf Velonest kannst du einen gebrauchtes Fahrrad kostenfrei & unverbindlich einstellen und Käufer finden.
1Inseriere dein Fahrrad kostenlos im Markt
2 Finde im Bike Forum qualifizierte Unterstützung
3Lies spannende Stories in unserem Fahrrad Blog