Hilfe zur Selbsthilfe in Fahrradwerkstätten

Fahrradfahrer sind es gewohnt, mal schnell den Sattel auszutauschen oder die neue Lampe anzubringen. Aber geht es dann um einen Reifentausch oder abgefahrene Bremsen suchen viele doch die Werkstatt auf. Warum nicht einfach selbst aktiv werden? In Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten lernst du, dein Fahrrad selbst zu reparieren.

Hilfe zur Selbsthilfe in Fahrradwerkstätten
© Nejron Photo
Erstellt von Velonest vor 1 Jahr
Teilen

Für die einen ist ihr Fahrrad lediglich ein Mittel, um vom einen Ort an den anderen zu kommen. Andere hingegen lieben und pflegen ihr Bike innig. Für alle gilt jedoch, dass ein gut gepflegter und gewarteter Drahtesel länger hält. Nicht immer braucht es für jede Reparatur einen Spezialisten. Vieles kannst du mit der richtigen Anleitung selbst reparieren oder austauschen. In Selbsthilfewerkstätten lernst du, dein Fahrrad instand zu setzen. Es gibt sie in jeder größeren Stadt. Einen Überblick über Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten gibt die Liste am Ende des Artikels.

Die üblichen Reparaturverdächtigen

Fahrradkette, Schaltung, Reifen und Bremsen sind die Fahrradteile, die immer mal wieder deine Aufmerksamkeit verlangen. Ein platter Reifen, abgenutzte Bremsen und eine hakende Schaltung hemmen nicht nur den Spaß beim Fahren, sondern machen dein Fahrrad unsicher. In einer Werkstatt hast du den Vorteil, dass du das kaputte Fahrrad einfach dem Mechaniker in die Hand drücken kannst. Tritt das Problem aber ein weiteres Mal auf, brauchst du ihn wieder. Wenn du das nötige Kleingeld und keine Lust hast, dir die Hände schmutzig zu machen, ist eine Fahrradwerkstatt mit gutem Service richtig für dich. Das ist für alle mit einem Dienstfahrrad sogar ratsam. Eine Selbsthilfe-Werkstatt lohnt sich für alle, die schon immer mal ihr Fahrrad selbst fit machen wollten und noch nicht das nötige Wissen oder die passenden Werkzeuge haben.

Das habe ich selbst gemacht!

Zu der Gewissheit auf die nächste Fahrradreparatur vorbereitet zu sein, erfüllt es einem doch mit einem gewissen Stolz sein Fahrrad wieder fahrtüchtig gemacht zu haben. Abgesehen davon sparst du Geld. Viele Selbsthilfe-Werkstätten bieten ihr Equipment, gebrauchte Fahrradteile und ihre Beratung kostenfrei oder gegen eine geringe Pauschale an. Dafür brauchst du kein eigenes Werkzeug, sondern nur die Bereitschaft die Arbeit selbst zu machen. Je nach Werkstatt kannst du dort vor Ort die nötigen Ersatzteile kaufen oder selbst mitbringen.

Hast du jetzt Lust bekommen, dein altes Fahrrad im Keller fit zu machen oder eine lange vor sich hingeschobene Reparatur in Angriff zu nehmen? In unserer Liste der Selbsthilfe-Fahrradwerkstätten findest du bestimmt eine passende in deiner Nähe.

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir unserer Tabelle eine eigene Seite spendiert. Du findest die Liste unter hier.

Wenn euch der Artikel gefällt, freuen wir uns über jeden Facebook Share! Jetzt wünschen wir allen viel Erfolg beim reparieren, basteln und radeln. :)

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Hi,


das ist aber schön, dass hier mal so eine umfangreiche Liste präsentiert wurde.

Ein nett gemeinter, dringender Rat: Wenn ihr die Liste schon mit PLZ und Orten verseht, könnt ihr dann nicht zumindest für diese Parameter eine

... Filteroption einbauen? Sortiert man nach der PLZ, erhält man Ränge, die mit der geografischen Lage korrelieren. Sortiert man alphabetisch nach Städten, erhält man Ränge, die für Bewohner eines Ballungsraumes Orientierung bieten. Übrigens wurde mein

Beitrag abgeschnitten.

Hallo ikoepp

vielen Dank für das Feedback!

Zu 1: Ist in Arbeit!

Zu 2: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Beiträge sollten nun in voller Länger abgeschickt werden können. :)

Wir freuen uns über jedes Feedback und jeden Vorschlag.

Vielen Dank liebes Velonest Team, nicht jeder hat so einen guten Blog.

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.