Fahrrad-Shop

Für die Fortbewegung mit einem Fahrrad gibt es viele gute Gründe. Es macht Spaß, ist gesund und günstiger als ein Auto. Die Möglichkeiten ein Fahrrad zu kaufen sind vielfältig. Welche Vorteile bietet ein Fahrrad-Shop?

Fahrrad-Shop
© Nejron Photo
Teilen

Spätestens, wenn der Frühling für angenehme Außentemperaturen sorgt und die Fahrt zur Arbeit sich als eine Aneinanderreihung von Staus gestaltet, stellt sich für manche die Frage, ob ein Fahrrad nicht die angenehmere Art ist, sich fortzubewegen. In fast jedem zweiten deutschen Haushalt gibt es mindestens ein Fahrrad. Mittlerweile ist es über seine ursprüngliche Funktion von einem Ort zum anderen zu gelangen hinausgewachsen. Ein Rad kann Statussymbol, Kult oder auch Sportgerät sein.

Wer ein Fahrrad kaufen will, steht dementsprechend einer großen Auswahl an Modellen gegenüber. Ganz abgesehen davon, dass Fahrräder in Fachgeschäften, Discountern, Baumärkten, auf Flohmärkten oder auch online einfach zu erwerben sind. Ein Fahrrad-Shop im Internet ist für viele potenzielle Käufer reizvoll, da sich hier auf bequeme Weise das passende Fahrrad recherchieren lässt.

Fahrrad online kaufen

Ein Fahrrad online zu kaufen ist bequem und einfach, bietet aber auch gewisse Nachteile. Wer sich über diese bewusst ist und auf bestimmte Kriterien beim Onlinekauf achtet, findet auch bei Fahrradshops oder Fahrradbörsen im Internet sein passendes Fahrrad.

Fahrräder online zu kaufen, erleichtert den Preisvergleich. Dadurch lässt sich Geld sparen. Käufer vergleichen einfach die verschiedenen Preise für das gleiche Modell, während der Vergleich bei unterschiedlichen Fachgeschäften mit Zeit und Aufwand verbunden ist. Allerdings können bei Onlinekäufen auch Versandkosten hinzukommen, die das Fahrrad nicht mehr so günstig machen.

Im Vergleich zu einem Fahrradgeschäft beschränkt sich die persönliche Beratung im Onlinehandel meist auf das Beantworten von E-Mails oder Telefonaten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf eines Fahrrads zu informieren. Denn so lässt sich die Qualität des Fahrrads und der Kaufberatung sowohl im Geschäft als auch im Internet besser einschätzen. Wer sein Fahrrad nach dem Kauf regelmäßig pflegt und Inspektionen unterzieht, hat länger Freude daran. Wichtig ist, nach dem Kauf auch die Garantiebestimmung zu beachten, denn es gibt Garantien, die erlöschen, wenn das Fahrrad nicht regelmäßig gewartet wird.

Auch gebrauchte Fahrräder lassen sich online kaufen. Es gibt Fahrradbörsen, Fahrrad-Shops oder allgemeine Kleinanzeigenportale auf den denen private Käufer oder Händler gebrauchte Räder anbieten. Ein gebrauchtes Fahrrad kann günstiger als ein neues sein. Wer ein Rad für Alltagswege sucht und wenig Arbeit investieren möchte, vereinbart am besten eine Probefahrt. Denn nicht alle Mängel sind auf Fotos zu entdecken. Begeisterte Sportfahrradfahrer können auf solchen Fahrradportalen gebrauchte Rennräder oder gebrauchte Mountainbikes günstig kaufen.

Vorteile eines Fahrrad-Shops

Ein Fahrrad-Shop bietet Fahrradbegeisterten eine große Auswahl. Im Vergleich zu einem Fahrradladen ist das Angebot wesentlich größer. Viele Fahrradhändler arbeiten zudem mit bestimmten Herstellern zusammen. Für Personen, die den Fahrradmarkt und dessen Marken kennen, mag das kein Nachteil sein. Für diejenigen jedoch, die sich ihr erstes Fahrrad kaufen möchten, bedeutet das eine begrenzte Auswahl, in der nicht immer das optimale Fahrrad enthalten ist.

Die große Auswahl eines Fahrrad-Shops umfasst aber nicht nur neue oder gebrauchte Fahrräder, sondern auch Zubehör wie Taschen oder Ersatzteile. Gebrauchte Fahrradteile wie ein ungenutzter, weil nicht passender Sattel, lassen sich leicht in unterschiedlichen Varianten finden. Das ist für diejenigen spannend, die ein besonderes Modell suchen oder sich inspirieren lassen wollen. Denn bestimmte Modelle und Ausführungen sind nicht immer in jedem Laden vorrätig und lassen sich über das Internet auch kurzfristig finden.

Der Onlinekauf eines Fahrrads setzt voraus, dass der Käufer weiß, welches Fahrradmodell seine Ansprüche erfüllt und seinen körperlichen Anforderungen entspricht. Aber selbst wenn es dann doch zu Mängeln oder Problemen kommt, sind Fahrradshops verpflichtet, ein Fahrrad noch zwei Wochen nach dem Kauf zurückzunehmen. Die genauen Richtlinien sind von Shop zu Shop unterschiedlich.

Wer sich bei seiner Kaufentscheidung nicht sicher ist, wirft am besten einen Blick auf die Geschäftsbedingungen. Privatpersonen verkaufen im Internet oft gebrauchte Fahrräder. Bei einem Kauf von privat zu privat gibt es keine gesetzlichen Verpflichtungen zu Garantien oder Gewährleistungen. Ein Kaufvertrag für das Fahrrad ist eine Möglichkeit für Käufer und Verkäufern um sich abzusichern. Vorlagen für einen Kaufvertrag gibt es im Internet zum Herunterladen.

Online lassen sich nicht nur die Preise einfacher vergleichen, das Angebot ist auch saisonunabhängig. Das bedeutet, dass sich Radfahrer kurzfristig über einen Fahrrad-Shop auch im Winter mit den wichtigsten Utensilien oder einem neuen Fahrrad versorgen können.

Den richtigen Fahrrad-Shop finden

Die Preise für ein Fahrrad sind von Geschäft zu Geschäft und auch Fahrradshop zu Fahrradshop unterschiedlich. Wer die Zeit hat, ist gut damit beraten, Angebote zu vergleichen. Wer ein Fahrrad gebraucht kaufen möchte, benötigt in manchen Fällen eventuell Zeit, um es wieder aufzubauen, aber auch ein neu gekauftes Fahrrad hält mitunter Überraschungen bereit. Denn wenn ein günstiges Fahrrad von einem Onlineshop kommt, ist es wichtig, zu wissen, dass die Fahrräder oft selbst zu montieren sind.

Das bedeutet, wer das richtige Fahrrad im Internet gefunden hat, sollte abklären, in welchem Zustand die Lieferung erfolgt. Normalerweise gibt es zu dem gelieferten Fahrrad eine Montageanleitung und das dazu nötige Werkzeug. Es gibt aber auch Onlineanbieter, die weder Anleitung noch Werkzeug mitliefern. Das könnte sich für handwerklich Unbegabte zu einem Problem entwickeln. Denn Sattel und Pedale befestigen, Lenker einstellen oder gar ein Vorderrad einhängen, ist nicht für jeden so einfach, wie es klingt. Daher empfiehlt es sich, vor der Bestellung die Konditionen genau abzuklären.

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.

Neueste Beiträge

Fahrradversicherung Glossar > Verschiedens
Lastenfahrrad gebraucht Glossar > Fahrräder
MTB Forum Community Glossar > Verschiedens

Zufällige Beiträge

Fahrradversicherung Glossar > Verschiedens
Gebrauchtes Trekkingrad Glossar > Fahrräder
Fahrrad kaufen Glossar > Kauf & Verkauf

Zufällige Glossareinträge

Gebrauchte Kinderfahrräder Glossar > Fahrräder
MTB Forum Community Glossar > Verschiedens
Frau auf einem Fahrrad auf Reisen am Strand Glossar > Verschiedens