Smartes Blinkersystem für dein Fahrrad: So kommst du sicher durch die Nacht

WAYV versucht eine neue Art von Sicherheitslichtern zu etablieren, um die Sicherheit für Nachtradler zu erhöhen. Doch hält das System wirklich, was es verspricht?
Smartes Blinkersystem für dein Fahrrad: So kommst du sicher durch die Nacht
© marioav
Erstellt von Velonest vor 2 Monaten
Teilen

WAYV versucht eine neue Art von Sicherheitslichtern zu etablieren, um die Sicherheit für Nachtradler zu erhöhen. Doch hält das System wirklich, was es verspricht?

Wer schon einmal bei wenig Sonnenlicht geradelt ist, weiß, dass es manchmal recht schwierig sein kann, die Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer für sich zu gewinnen. Eine besondere Herausforderung stellt hierbei die Signalisierung für das Abbiegen dar. Da Handzeichen im Dunkeln nur schwer zu erkennen sind, sind Radler unter diesen Umständen besonders gefährdet.

Die Lösung für die Frage Licht am Fahrrad soll nun das neue, intelligente Sicherheitslichtsystem WAYV bieten. Das Start-up befindet sich seit dem 11. März 2019 im Crowdfunding-Zustand auf Kickstarter und will dafür sorgen, dass Radfahrer, besonders bei Nacht, sicher an ihr Ziel ankommen. Doch wie wird dieses Ziel realisiert?

Der Brustgurt

Der WAYV Gurt, der auf den ersten Blick stark an eine Warnweste erinnert, enthält über 200 integrierte LED-Leuchten, die dich im Straßenverkehr bemerkbar machen sollten. Front- und Heckblinker ermöglichen dir, während des Fahrradfahrens in der Stadt deine Hände am Lenkrad zu behalten.

Auf dem Rücken befindet sich ein großes, rotes Licht in Form eines Kreuzes, welches an, aus oder zum Blinken gebracht werden kann.

Der Tragekomfort hatte beim designen des Gurts höchste Priorität. Er ist leicht, atmungsaktiv und völlig einstellbar, um die Bewegung beim Fahren nicht einzuschränken.

Zudem ist der Gurt wieder aufladbar, wasserdicht und widerstandsfähig, aber flexibel genug, um ihn einfach im Rucksack zu verstauen.

Der Gurt lässt sich auch problemlos an einen Rucksack schnallen, anstatt um die Brust.

WAYV an deinem Helm

Das WAYV Helm-Feature beinhaltet zwei Blinker und ein „X“-Rücklicht und kann an den meisten Fahrradhelmen angebracht werden.

Das Feature ist sehr dünn, federleicht, wasserdicht und wieder aufladbar.

Das Feature kann sich mit dem Gurt synchronisieren und wandelt so einen regulären Helm in einen WAYV Sicherheitshelm um.

Der Controller

Der Gurt und die Helmlichter können simultan mit Hilfe der abnehmbaren, drahtlosen Bedienung am Lenkrad kontrolliert werden.

Der Controller schaut sich vieles vom herkömmlichen Blinkmechanismus in Autos ab. So kann das Blinken durch einen einfachen Hebeldruck kontrolliert werden.

Die Mobile App

Das WAYV-System beinhaltet eine Smartphone App, welche den aktuellen Batteriezustand anzeigt und Möglichkeiten für weitere Konfigurationen für Gurt, Helm und Bedienung bietet.

Fazit

WAYV bietet eine innovative, jedoch aufwendige und leicht kuriose Möglichkeit, sich im Straßenverkehr herauszuheben und auf sich aufmerksam zu machen.

Was hältst du von diesem System, findest du dieses Konzept gelungen? Würdest du es vielleicht sogar selbst benutzen?

Gefällt dir was du siehst? Teile es!

Kommentare

Registeren oder anmelden um zu kommentieren.